Spanischer Reis mit Rindertatar

spanischer-reis-mit-rindertatar.jpg

Der spanische Reis ist eine gute Variante von einem typischen Fitnessrezept mit Fleisch, Reis und Gemüse und bringt etwas Abwechslung rein. Durch die Tomaten ist es sehr sättigend und dadurch für jeden eine gute Wahl, der ein schlechtes Sättigungsgefühl hat.

Grundrezept für spanischen Reis
Grundrezept für spanischen Reis

Zutaten für Grundrezept spanischen Reis (2 Portionen)

  • 15 ml Olivenöl
  • 200 gr Reis (Basmati)
  • Eine mittlere Zwiebel, fein gehackt
  • 1/2 grüne Paprika, fein gewürfelt
  • 1 Dose (400 gr) stückige Tomaten
  • ca 400 ml Wasser
  • Chilipulver nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer
Weiterlesen →

Rezept für Overnight Oats

rezept-fuer-overnight-oats.jpg

Dieses Rezept ist meine Interpretation von Overnight Oats. Es gibt unzählige Möglichkeiten Haferflocken zuzubereiten. Wie der Name sagt, machst Du sie am Abend zuvor und somit musst Du in der Früh nur noch in den Kühlschrank langen und los geht es.

Zutaten für die Overnight Oats

  • 100 gr kernige Haferflocken
  • 50 gr Whey Protein
  • 150 ml Milch 1,5%
  • 80 bis 100 ml Wasser
  • 100 bis 120 gr gefrorene Heidelbeeren oder Himbeeren
  • 1/2 TL Ceylon Zimt
Weiterlesen →

Deadlift Gospel von Thor im Test

deadlift-gospel-thor-test.jpg

Der Beitrag ist ein Überblick über das Trainingsprogramm „The Deadlift Gospel“ von Hafþór Júlíus Björnsson (Thor) und seinem Coach Sebastian Oreb (The Australian Strength Coach).

Du erfährst hier etwas über die Struktur und Inhalt, für welchen Zweck dieser Trainingsplan gedacht ist und natürlich meine persönliche Meinung. Dabei möchte ich natürlich die Arbeit anderer respektieren und versuche nicht zu viel aus dem Programm zu zeigen. Am Ende wirst Du es selbst kaufen müssen, wenn Du es sinnvoll nutzen willst.

Weiterlesen →

Omega 3 - Mehr als nur ein Supplement

omega-mehr-als-nur-ein-supplement.jpg

Was ist Omega 3?

Omega 3 ist für viele nur ein Supplement. Es ist für den Körper eine wichtige Fettsäure. Genau genommen eine mehrfach ungesättigten Fettsäure und für uns lebensnotwendig. Dein Körper kann es nicht komplett selbst herstellen. Der ist auch der Grund, warum man von einer essenziellen Fettsäure spricht.

Es gibt verschiedene Omega-3-Fettsäuren, darunter:

  • Alpha-Linolensäure
  • Eicosapentaensäure (EPA)
  • Docosahexaensäure (DHA)
Weiterlesen →

Was bringen essentielle Aminosäuren

was-bringen-essentielle-aminosaeuren.jpg

Hintergründe zu Aminosäuren

Bevor wir damit beginnen, was essentiellen Aminosäuren bringen, solltest Du grundsätzlich etwas mehr über Aminosäuren versehen.

Jeder der sich mit dem Thema Kraftsport, Bodybuilding oder Sport im allgemeinen auseinandersetzt, wird irgendwann davon hören, wie wichtig Protein ist. Unser Körper und unsere Muskeln bestehen zu einem Großteil aus Proteinen. Deshalb ist Protein für Muskelaufbau und für einen gesunden Körper so wichtig.

Die Bausteine der Proteine sind Aminosäuren. Sie bestehen aus Stickstoffverbindungen. Es gibt sehr viel Aminosäuren, aber nur rund 20 davon interessieren uns für den menschlichen Körper. Diese unterteilen sich in drei Arten.

Weiterlesen →

Monster Mash Rezept

monster-mash-rezept.jpg

Das Grundrezept zum Monster Mash ist nicht von mir. Das Rezept ist Teil einer Ernährungsform von Stan Efferdingund bei @theverticaldiet findest Du einige Infos dazu.

Der Monster Mash
Der Monster Mash

Was brauchst Du für das Rezept

  • 200 bis 250 gr Rinderhackfleisch
  • 5 bis 10 gr Weidebutter
  • 100 gr Babykarotten
  • eine halbe Paprika
  • 100 gr. Babyspinat
  • 100 gr Basmatireis
  • Salz (mit Jod)
  • Hühner- oder Knochenbrühe
Weiterlesen →

Vitamin D3 und K2

vitamin-d3-und-k2.jpg

Was ist Vitamin D?

Eines der wenigen Supplemente die Du nicht einfach durch Nahrung zu sich nehmen kannst. Auch in der Sonne liegen ist so ein Thema in Deutschland. Vitamin D3 ist das Sonnenvitamin. Genau betrachtet ist Vitamin D kein Vitamin, sondern ein Prohormon.

Die Bildung von Vitamin D in der Haut geschieht mit dem unsichtbaren UVB Sonnenlicht. Die UVB-Strahlen sind kurzwellig und treffen erst in einem Sonnenstandswinkel von 42 Grad auf der Haut auf. In Europa steht die Sonne nur in den Monaten von April bis September in diesem Winkel zur Erde und nur in der Mittagszeit ist der Stand der Sonne so hoch, dass ein Vitamin D-Sonnenbad überhaupt möglich bzw. sinnvoll ist.

Zwar verfügt unser Körper über Vitamin D Speicher, die Speicherfähigkeit besteht aber nur für ca. maximal 4 Monate.

Weiterlesen →